Hilfsnavigation

Kreiskarte
   Schrift
   Kontrast

Landrat vor Ort

Oliver Quilling
Oliver Quilling

Landrat Oliver Quilling will mit den Menschen ins Gespräch kommen. Dazu wird er in loser Reihenfolge Bürgersprechstunden vor Ort in den einzelnen Städten und Gemeinden im Kreis abhalten.

Den Auftakt machte Ende Mai 2011 eine Sprechstunde im Kreishaus in Dietzenbach. Gefolgt von der zweiten Sprechstunde einen Monat später im Haus des Lebenslangen Lernens in Dreieich - Sprendlingen und des dritten Termins in Langen Mitte August 2011. Im September 2011 war Oliver Quilling in Egelsbach im Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Der Termin einen Monat später in Rodgau musste entfallen und im Dezember 2011 war er in Rödermark im Gespräch. Erste Station im neuen Jahr war Heusenstamm, gefolgt von Obertshausen im März, Mainhausen im Juni und nach den Sommerferien Seligenstadt und Neu-Isenburg. Im November sprach er mit Menschen in Hainburg. Auftakt im Jahr 2013 war die Sprechstunde im April in Rödermark, gefolgt von einem Termin im Juni in Dreieich. Die erste Sprechstunde im Jahr 2014 war im Februar in Langen, gefolgt von Terminen in Rodgau, Neu-Isenburg, Dietzenbach und Obertshausen. 2015 machte die Sprechstunde in Mühlheim den Auftakt, ehe es nach Egelsbach und Heusenstamm ging. Die ersten Stationen in 2016 waren Neu-Isenburg, Hainburg und Mühlheim.

Den Anfang im Jahr 2017 machte Mainhausen. Die zweite Station von "Landrat vor Ort" ist in Obertshausen. Am Dienstag, 15. August 2017 von 16:00 bis 18:00 Uhr ist Landrat Oliver Quilling im Rathaus, kleiner Sitzungssaal, Schubertstraße 11, Obertshausen - Hausen, vor Ort, um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Weitere Stationen werden Dreieich und Seligenstadt sein.

Für alle Termine ist eine Anmeldung erforderlich. Diese ist telefonisch oder per E-Mail möglich. Bitte geben Sie dabei das Thema, über welches Sie mit dem Landrat sprechen möchten ebenso an, wie Ihre Kontaktdaten.

Per E-Mail anmelden

Ihr Kontakt beim Kreis Offenbach