Hilfsnavigation

Kreiskarte
   Schrift
   Kontrast
Am Rande notiert

Die Maßnahmen für Qualifizierung und Beschäftigung werden finnziert aus Mitteln des Hessischen Sozialministeriums und des Europäischen Sozialfonds.

LogoleisteQuaifizierung & Beschäftigung

 

Qualifizierung & Beschäftigung

Maßnahmen für junge Menschen

Das Hessische Sozialministerium (HSM) unterstützt mit dieser Landesförderung nach §20 Nummer 1 in Verbindung mit § 19 des Hessischen Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch (HKJGB) die Aufgabenwahrnehmung der örtlichen öffentlichen Jugendhilfeträger im Rahmen der Jugendsozialarbeit nach § 13 des Sozialgesetzbuches (SGB) VIII.

Ziel der Landesförderung ist die arbeitsmarktorientierte Qualifizierung und Vorbereitung benachteiligter junger Menschen auf die Aufnahme eines Ausbildungs- beziehungsweise Arbeitsverhältnisses oder die Vermittlung in passende weiterführende Angebote der beruflichen Integration (zum Beispiel Berufsfachschulen, allgemein bildende Schulen zum Nachholen formaler Bildungsabschlüsse, außerbetriebliche Ausbildungseinrichtungen oder andere weiterführende Maßnahmen der Berufsvorbereitung oder Beschäftigung). (Quelle Staatsanzeiger für das Land Hessen 01. Oktober 2007)

Name Beauftragter Bildungsträger Laufzeit
HASA, Gastro IB Langen 01. Januar 2014 bis 31. Dezember 2014
HASA, Gastro AWO Lernwerkstatt 01. Januar 2014 bis 31. Dezember 2014

Ihr Kontakt beim Kreis Offenbach



Ulrike Jung-Turek
Fachdienst Jugend und Familie / Jugendförderung und Kreisjugendbildungswerk
Projektbüro BerufsWegeBegleitung
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3121
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 4.B.12




Andreas Eschenbacher
Fachdienst Jugend und Familie / Jugendförderung und Kreisjugendbildungswerk
Projektbüro BerufsWegeBegleitung
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3118
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 4.B.12