Hilfsnavigation

Kreiskarte
   Schrift
   Kontrast
ÖPNV
S-Bahn
Linie S1 bis Weiskirchen Bahnhof

Bus
Linie bis Haltestelle "Bahnhofstraße" oder "Kirchplatz"
OF-42, Jügesheim - Hainhausen - Weiskirchen - Hainhausen - Jügesheim

Öffnungszeiten
jeden ersten Sonntag im Monat
von 11:00 bis 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung 

Heimatmuseum Weiskirchen

Heimatmuseum Weiskirchen

Das alte Spritzenhaus der örtlichen Feuerwehr in der Weiskirchener Bahnhofstraße ist ein kleines Museum in Rodgau. Der Heimat- und Geschichtsverein Weiskirchen hat das Gebäude modernisiert und einen Museumsneubau angegliedert.

Das Museum gibt Einblicke wie das Leben der Bauern vor 100 Jahren aussah. Man sieht, dass die damaligen Bauern nicht nur Tag ein Tag aus ein idyllisches Leben auf dem Land führten. Die Landarbeit, die heute in Deutschland nicht mehr sehr populär ist, prägte damals das Leben vieler Menschen. Heute wird sie mit Hilfe von hoch technisierten Maschinen erledigt, doch damals mussten die Arbeiter auf dem Feld noch mehr selbst anpacken, auch wenn sie über einfache Hilfsgeräte verfügten. Dazu kam die Angst vor Missernten, Bränden, oder auch Überschwemmungen, wie zum Beispiel der Brand in der Dreschhalle in Weiskirchen oder auch eine Überschwemmung. Darüber erfährt man im Heimatmuseum durch Bilder, die lebhafte Eindrücke vermitteln, und auch durch Haushaltsgeräte in der Bauernküche, mehr.

Am 1. März wurde die Ausstellung „Unsere Schätze“ eröffnet. Neben Landkarten und Gesetzbücher werden das älteste Geschichtsbuch von Rodgau aus dem Jahr 1833 sowie ein Originallesebuch von der Schlacht an der Tannenmühle von 1799 präsentiert. Als besonderes Highlight ist die Kurmainzer Bibel von 1740 von Matthias Merian zu sehen. Viele dieser Schätze stammen aus Nachlässen oder wurden in Kellern und auf Dachböden entdeckt. Einige Objekte wurden unter anderem mit Hilfe der Sparkasse Langen-Seligenstadt erworben.

Bei den Ausstellungsvorbereitungen ist das fünfköpfige Freiwilligenteam auf einige Dokumente gestoßen, die das 800-jährige Bestehen von Weiskirchen belegen. Aufgrund dessen wird vom 20. bis zum 21. Juni das 800-jährige Jubiläum sowie das 30-jähriges Bestehen des Heimat-und Geschichtsvereins gefeiert.

Ihr Kontakt beim Heimatmuseum Weiskirchen

Heimatmuseum Weiskirchen
Ansprechpartner Helmut Trageser
Bahnhofstraße 8
63110 Rodgau