Hilfsnavigation

Kreiskarte
   Schrift
   Kontrast
Am Rande notiert
Julius, 2 Jahre *
Julius erholte sich zwar langsam von den körperlichen Verletzungen, die er als Folge der wochenlangen Misshandlungen durch seine Eltern davongetragen hatte, aber das Baby war schwer traumatisiert. Auf Antrag des Jugendamtes entschied das Vormundschaftsgericht, dass das Kind nicht mehr zu seinen eigentlichen Eltern zurück kann. Julius kam zu einer Pflegefamilie, um dort dauerhaft aufzuwachsen. Am Anfang war es eine schwierige Zeit, doch durch die liebevolle Zuwendung und das Verständnis der Pflegeltern, entwickelte sich Julius zu einem aufgeweckten und fröhlichen Kind.

Svenja, 3 Jahre *
Svenja blieben die traumatischen Erfahrungen physischer Gewalt zum Glück erspart, dennoch litt sie fast ihr gesamtes junges Leben unter mangelnder Zuwendung.
Ihre Mutter war selbst noch ein Kind, als sie mit knapp 15 Jahren schwanger wurde. Die Jugendliche war mit der Situation heillos überfordert. Der Vater hat gleich zu Beginn der Schwangerschaft die junge Frau verlassen. Svenja wurde von ihr zwar gefüttert, aber ansonsten sehr vernachlässigt. Als das Jugendamt entschied, sie in einer Pflegefamilie unterzubringen, war sie verdreckt und die Haare verklebt. Sie schaute sehr ängstlich und wollte weder essen noch trinken.
Schon nach kurzer Zeit in ihrem neuen Umfeld blühte Svenja auf. Sie lernte spielen, lachen, sprechen und vor allem, was es bedeutet, Teil einer Familie zu sein. Svenjas leibliche Mutter bemühte sich jedoch, ihre Tochter regelmäßig zu besuchen. Nachdem sie ihre Lebenssituation stabilisieren konnte, war es für Svenja möglich, nach einigen Wochen zu ihr zurückzukehren.

(*Namen geändert)

Pflegeeltern gesucht!

Wenn Kinder ein neues Zuhause brauchen

Kinder sind die schwächsten und schutzwürdigsten Mitglieder unserer Gesellschaft. Ein stabiles familiäres Umfeld ist für Kinder daher der Grundstein für ein zufriedenes Leben. Es gibt aber immer wieder Situationen, in denen Kinder nicht bei ihren leiblichen Eltern groß werden können. Die Gründe dafür sind vielfältig: Sie reichen von Vernachlässigung über Drogen- und Suchtprobleme bis hin zur körperlichen Gewalt in der Familie.

Schon seit langem setzt eine moderne Jugendhilfe darauf, Heimaufenthalte weitestgehend zu vermeiden und stattdessen für die betroffenen Kinder ein vorübergehendes oder dauerhaftes Zuhause in einer Pflegefamilie zu finden.

Denn Pflegefamilien sind die beste Form der Alternative zu den leiblichen Eltern, weil die Kinder hier ein stabiles Umfeld und emotionale Bindungen vorfinden. Der Kreis Offenbach sucht daher Familien, die bereit sind, Pflegeeltern zu werden.

Potentielle Pflegeltern erhalten im Kreis Offenbach eine professionelle Unterstützung.  Der Pflegekinderdienst des Kreises bietet eine intensive Vorbereitung sowie eine regelmäßige Beratung durch persönliche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner im Fachdienst Jugend und Familie an. Außerdem ist der Austausch mit anderen Pflegeeltern möglich.

Ihr Kontakt beim Kreis Offenbach

Dietzenbach
Sybille Kallabis
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3353
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.20




Dreieich
Ute Hach
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3218
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.24




Egelsbach
Marlene Stieneke-Drewes
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3222
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.22




Hainburg
Tanja Werkhausen
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3103
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.20




Heusenstamm
Stephanie Fußhoeller
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3219
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.24




Langen
Marlene Stieneke-Drewes
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3222
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.22




Mainhausen
Tanja Werkhausen
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3103
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.20




Mühlheim
Theresia Thiel
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3215
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.26




Neu-Isenburg
Ute Hach
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3218
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.24




Obertshausen
Stephanie Fußhoeller
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3219
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.24




Rodgau
Egon Peschik
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-2158
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.26




Rödermark
Ober-Roden, Messenhausen, Waldacker
Egon Peschik
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-2158
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.26



Urberach
Marlene Stieneke-Drewes
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3222
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.22




Seligenstadt

Tanja Werkhausen
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3103
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.20




Bereitschaftspflege

Theresia Thiel
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3215
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.26



Egon Peschik
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-2158
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 1.D.26




Sekretariat

Ingrid Kraus
Fachdienst Jugend und Familie / Allgemeiner Sozialer Dienst
Adoptions- und Pflegekinderdienst
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3304
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 2.D.02