Hilfsnavigation

Kreiskarte
   Schrift
   Kontrast
Am Rande notiert
Spendenkonten

DRK Spendenkonto Flüchtlingshilfe Offenbach
IBAN: DE23505500200000171719
BIC: HELADEF10FF (Offenbach am Main)
Bank: Städtische Sparkasse Offenbach

Spendenkonto des Caritasverbandes
IBAN: DE09 5065 2124 0045 1115 56
Bank: Sparkasse Langen-Seligenstadt
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe

Diakonisches Werk Offenbach-Dreieich-Rodgau
IBAN: DE28 5065 2124 0039 0039 00
BIC: HELADEF1SLS
Bank: Sparkasse Langen-Seligenstadt
Stichwort: Flüchtlingshilfe

Flüchtlingshilfe Neu-Isenburg
IBAN: DE96 5065 2124 0036 1224 55
BIC: HELADEF1SLS
Bank: Sparkasse Langen Seligenstadt

Katholische Pfarrgemeinde St. Marien – Flüchtlingshilfe
IBAN: DE14506521240001136225
Bank: Sparkasse Langen-Seligenstadt
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe (oder spezifischer Verwendungszweck)
Dieses Konto ist ein Unterkonto für den Arbeitskreis Willkommen in Seligenstadt. Spender können eine steuerrechtlich wirksame Spendenquittung erhalten.

Flüchtlinge im Kreis Offenbach

Sie wollen sich informieren oder helfen?

Die Zahl der Flüchtlinge, die im ersten Quartal 2017 angekommen sind, beläuft sich auf 53. Im ersten Quartal 2016 kamen 1117 an. Im Jahr 2016 wurden dem Kreis knapp 1900 Geflüchtete zugewiesen, 2015 waren es 2150 Geflüchtete.

Wer zum Thema Flüchtlinge Fragen hat oder wer ehrenamtlich helfen möchte, erhält hier auf der Homepage des Kreises Offenbach ein breites Spektrum an Informationen, Kontaktadressen oder kann Hilfsangebote loswerden. Wir sorgen dafür, dass Interessierte die richtigen Adressaten erreichen.

Viele wichtige Informationen für Flüchtlinge gibt bei einem Wegweiser der ARD unter dem Link:

Deutschland verstehen

ARD - Wegweiser für Flüchtlinge

Häufig gestellte Fragen

Fördermöglichkeiten

Aktuelle Pressemitteilungen

25.04.2017
Mehr Platz für alte Bäume

10.02.2017
Einschränkungen in der Kreisverwaltung

07.02.2017
Vhs Kreis Offenbach bietet Deutschkurse an

25.01.2017
Geringe Zuweisungen nur im ersten Quartal garantiert

09.12.2016
Erste Flüchtlinge ziehen ein

01.12.2016
Tag der offenen Tür in der neuen Gemeinschaftsunterkunft in Neu-Isenburg

29.11.2016
Gemeinschaftsunterkunft an der Meisenstraße 13 in Neu-Isenburg wird belegt

29.11.2016
Bildungskoordinatoren vernetzen Angebote für Flüchtlinge

Weitere Informationen im Netz

Ihr Kontakt beim Kreis Offenbach

Achim Ritz
Fachdienst Presse- und Bürgerinformation
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3405
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 2.A.07