Hilfsnavigation

Kreiskarte
   Schrift
   Kontrast
Am Rande notiert
Die Dachmarke
KulturErleben

mehr erfahren


Kulturelle Highlights

Klosterkonzerte Seligenstadt

Seligenstädter Klosterkonzerte
ein ganzes Jahr Musik

Burgfestspiele Dreieichenhain
Burgfestspiele Dreieichenhain

Burgfestspiele Dreieichenhain
alljährlich im Sommer

Kunstforum Seligenstadt

Kunstforum Seligenstadt

Bereicherung der Kulturszene

Immer auf dem Laufenden sein?
Kultur-Newsletter lesen
Kultur-Newsletter bestellen
Termine

Erfahren Sie was kulturell im Kreis Offenbach los ist!
Kulturkalender

+++ K U L T U R N E W S L ET T E R +++ K U L T U R N E W S L ET T E R +++ K U L T U R N E W S L ET T E R +++

04/2015 vom 24. November 2015

„Historische Papierkrippen"

Weihnachtsausstellung im Dreieich-Museum widmet sich zarten Kunstwerken!

Papierkrippen im Dreieich-Museum

Wenn es Weihnachten wird, werden sie wieder aufgestellt: die Krippen. Seit Generationen faszinieren sie die Betrachter mit fantasievollen Landschaftsbildern, Figurenreichtum und der Vielfalt der verwendeten Materialien.

Rita Breuer aus Olpe hat Krippen aus drei Jahrhunderten zusammengetragen und sie sind alle aus Papier gemacht. Im 19. Jahrhundert entstand ein Massenbedarf, als die Krippe in der Weihnachtsstube zur Volkstradition wurde. Auf Bilderbögen wurden Krippen und Figuren gedruckt. So konnten sich die Familien ihre Krippe nach eigenen Vorstellungen basteln. Im Laufe der Zeit entstanden Varianten wie aufklappbare Kulissenkrippen oder Aufstellbilderbücher.

Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 17. Januar 2016 im Dreieich-Museum, Fahrgasse 52 in Dreieich-Dreieichenhain. Geöffnet ist das Museum samstags von 14:00 bis 18:00 Uhr und sonntags von 11:00 bis 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. An folgenden Sonntagen finden um 15 Uhr offene Führungen statt: 29. November, 6. Dezember, 13. Dezember (Kosten 8 Euro).

Mehr Informationen