Hilfsnavigation

Kreiskarte
   Schrift
   Kontrast
Am Rande notiert
Träger von Kindertageseinrichtungen finden hier wichtige Informationen zur Antragstellung.

Rechtsgrundlagen
Hessisches Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch (HKJGB)_HessKiföG [PDF: 105 KB]

Vereinbarung zur Integration von Kindern mit Behinderung vom vollendeten 1. Lebensjahr bis Schuleintritt in Tageseinrichtungen für Kinder vom 01. August 2014 [PDF: 1,2 MB]

Gruppenreduzierung bei einem Kind mit Behinderung in einer Kindergartengruppe (ab dem vollendeten 3. Lebensjahr) - visuell [PDF: 258 KB]

Gruppenreduzierung gemäß 4.5 Vereinbarung zur Integration von Kindern mit Behinderung - Tabelle [PDF: 26 KB]

Formular
Träger von Kindertageseinrichtungen finden hier wichtige Informationen zur Antragstellung.

Anträge
Antragsunterlagen Rahmenbetriebserlaubnis für Kindertageseinrichtungen nach § 45 SGB VIII [Microsoft-XLSX: 110 KB]

Anlage zum Antrag auf Gewährung einer Förderpauschale für die Integration eines Kindes mit Behinderung in einer Kindertageseinrichtung [Microsoft-XLSX: 87 KB]

Antragsunterlagen Meldepflicht gemäß § 47 SGB VIII Jährliche Meldung [Microsoft-XLSX: 90 KB]

Meldebogen Meldepflicht gemäß § 47 SGB VIII Besondere Vorkommnisse [Microsoft-DOC: 49 KB]

 

Erläuterungen & Merkblätter
Erläuterungen zur Landesförderung der Kinderbetreuung [PDF: 760 KB]

Meldepflichten gemäß § 47 SGB VIII - Merkblatt [PDF: 183 KB]

Investitionsprogramm Kinderbetreuungsfinanzierung 2015 bis 2018

(ausschließlich Förderung von U3-Plätzen)

Der Bund hat am 22. Dezember 2014 die Aufstockung des Sondervermögens „Kinderbetreuungsfinanzierung“ um weitere 550 Millionen Euro beschlossen. Damit entfallen auf das Land Hessen weitere 42 Millionen Euro für den U3-Ausbau im 3. Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung 2015 - 2018“. Diese Mittel können bereits im Jahr 2015 bewilligt werden, stehen jedoch erst ab 2016 zur Auszahlung zur Verfügung.

WER?
Kommunale, konfessionelle, freie und sonstige geeignete Träger von Kindertageseinrichtungen und Tagespflegepersonen

WAS?
Die Förderung dient der Schaffung und Sicherung eines bedarfsgerechten Betreuungsangebotes für Kinder unter drei Jahren im Kreis Offenbach

WANN?
Die Anträge können laufend eingereicht werden.

WO?
Träger von Kindertageseinrichtungen reichen Ihren Förderantrag über Ihre zuständige Stadt- oder Gemeindeverwaltung ein. Tagespflegepersonen reichen ihren Förderantrag direkt beim Kreis Offenbach ein.

Vordrucke und Anträge für das Investitionsprogramm 2015 bis2018

Für Kommunen, Konfessionelle und Freie Träger:
Antrag Förderung Investitionsprogramm 2015-2018 (ausfüllbar) [PDF: 1,4 MB]

Für den Bereich Tagespflege:
Antrag Förderung Investitionsprogramm 2015-2018 - Tagespflege (ausfüllbar) [PDF: 944 KB]

Vordruck Verwendungsnachweis (nach Abschluss einer bewilligten Maßnahme erforderlich):
Einfacher Verwendungsnachweis (ausfüllbar)
Einfacher Verwendungsnachweis (Druck)

Förderrichtlinie:
Förderrichtlinie Investitionsprogramm 2015 bis 2018 [PDF: 457 KB]

Wichtig: Bewilligte Vorhaben müssen bis spätestens 31. Dezember 2017 abgeschlossen sein! Bei nicht fristgerechtem Abschluss der Maßnahme verlieren Sie Ihren Förderanspruch!

Weitere Informationen im Netz

Ihr Kontakt beim Kreis Offenbach

Ralf Lubig
Fachdienst Jugend und Familie / Wirtschaftliche Jugendhilfe und finanzielle Förderung der Kinderbetreuung
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-3335
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 4.A.10