Hilfsnavigation

Kreiskarte
   Schrift
   Kontrast

Interkulturelle Übungsleiterausbildung

In Zusammenarbeit führt der Sportkreis Offenbach mit dem Programm „Integration durch Sport“ der Sportjugend Hessen und dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport sowie dem Integrationsbüro und der Sport- und Kulturförderung des Kreises Offenbach eine interkulturelle Übungsleiterausbildung durch. Die Ausbildung richtet sich an sportaffine Menschen aus aller Welt, die motiviert sind, eine Übungsleitertätigkeit im Verein aufzunehmen. Zielsetzung des Projektes ist es, Migrantinnen und Migranten sowie Geflüchtete für eine aktive Beteiligung auf allen Ebenen des Vereinslebens zu gewinnen.

Die Kooperationsveranstalter möchten die Vereine bei den Herausforderungen der heutigen Zeit unterstützen. In den letzten Wochen und Monaten zielten viele Bestrebungen darauf ab, Geflüchteten das Ankommen zu erleichtern und sie in die Gemeinschaft des Sports zu integrieren. Aber auch denjenigen, die schon lange gemeinsam hier zusammenleben, soll der Zugang zu den vielfältigen Sport- und Bewegungsangeboten im Verein erleichtert werden.

Nähere Informationen können aus dem Flyer entnommen werden.
Sport verbindet Menschen - Interkulturelle Übungsleiterausbildung - Flyer [PDF: 448 KB]

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihr Interesse an der Übungsleiterausbildung, die im Frühjahr 2017 beginnen wird.

Ihr Kontakt beim Kreis Offenbach

Semra Kanisicak
Fachdienst Integrationsbüro
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach
Telefon 06074/8180-4164
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 4.C.27