Sprungziele
Seiteninhalt

Bürgerservice

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Gesundheitsberufe - Anzeigepflicht

§ 12 HGöGD - Maßnahmen im  Rahmen der Berufsaufsicht, Anzeigepflicht:

„(1) Wer einen Beruf des Gesundheitswesens selbständig ausüben will oder wer Angehörige der Berufe des Gesundheitswesens beschäftigt oder beschäftigen will, hat Beginn und Ende dieser Tätigkeit innerhalb eines Monats dem für den Ort der Niederlassung zuständigen Gesundheitsamt anzuzeigen..."

"Berufe des Gesundheitswesens“ sind in diesem Zusammenhang zum einen die freien Berufe:

  • Ärztin/Arzt
  • Zahnärztin/Zahnarzt
  • Psychotherapeutisch tätige Psychologin/psychotherapeutisch tätiger Psychologe
  • Heilpraktikerin/Heilpraktiker

und zum anderen alle Fachberufe des Gesundheitswesens, die einer staatlichen Anerkennung unterliegen. Diese sind:

  • Hebamme/Entbindungspfleger
  • Gesundheits- und Krankenpflegerin/Gesundheits- und Krankenpfleger (alte Bezeichnung: Krankenschwester / Krankenpfleger)
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin/Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (alte Bezeichnung: Kinderkrankenschwester / Kinderkrankenpfleger)
  • Krankenpflegehelferin/Krankenpflegehelfer
  • Altenpflegerin/Altenpfleger
  • Altenpflegehelferin/Altenpflegehelfer
  • Logopädin/Logopäde
  • Podologin/Podologe
  • Physiotherapeutin/Physiotherapeut
  • Orthoptistin/Orthoptist
  • Masseurin und medizinische Bademeisterin/Masseur und medizinischer Bademeister
  • Ergotherapeutin/Ergotherapeut
  • Diätassistentin/Diätassistent
  • Gesundheitsaufseherin/Gesundheitsaufseher
  • Desinfektorin/Desinfektor
  • medizinische Dokumentarin/medizinischer Dokumentar
  • medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik/medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik
  • medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin/medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent
  • medizinisch-technische Radiologieassistentin/medizinisch-technischer Radiologieassistent
  • Rettungsassistentin/Rettungsassistent

Hinweis:

Unabhängig vom HGöGD ergibt sich eine Pflicht zur Anmeldung beim zuständigen Gesundheitsamt aus § 2 Abs. 2 i. V. m. § 2 Abs. 1 Nrn. 1, 2, 4 und 5 des Gesetzes über die Berufsvertretungen, die Berufsausübung, die Weiterbildung und die Berufsgerichtsbarkeit der Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Apotheker, psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (Heilberufsgesetz) i. d. F. vom 07. Februar 2003 (GVBl. I S. 66) für die Gesundheitsberufe

  • Ärztin/Arzt
  • Zahnärztin/Zahnarzt
  • Apothekerin/Apotheker
  • psychologische Psychotherapeutin/psychologischer Psychotherapeut
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin/Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Rechtsgrundlage