Sprungziele
Seiteninhalt

Bürgerservice

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Jugendhilfe und Schule

Die „Dezentrale Förderschule - Schule für Erziehungshilfe und für Kranke“ basiert auf dem Prinzip einer dezentralen, integrativen und kooperativen Arbeitsweise. Sie dient dem Ziel der Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf im Bereich der sozialen und emotionalen Entwicklung. Die Förderschule für Erziehungshilfe arbeitet vor Ort (in der jeweiligen Schule) mit den betroffenen Schülerinnen und Schülern („face-to-face“), ihren Lehrkräften sowie der Schule als Gesamtsystem, in dem sie (auf Anforderung der Lehrkräfte des betroffenen Schülers / der Schülerin) die Bedingungen für eine erfolgreiche Förderung und Beschulung innerhalb dieser Schule definiert.

Weiterhin arbeitet die „Dezentrale Förderschule - Schule für Erziehungshilfe und für Kranke“ mit den Eltern der betroffenen Kinder / Jugendlichen und entwickelt Modelle der Kooperation zwischen den Eltern und der Stammschule des Kindes / Jugendlichen.

Die „Dezentrale Förderschule - Schule für Erziehungshilfe und für Kranke“ wird als eigenständige Förderschule / Sonderschule für Erziehungshilfe und für Kranke geführt. Sitz der Schule ist Dietzenbach. Die Büroräume für die „Dezentralen Förderschule - Schule für Erziehungshilfe und für Kranke“ werden im Kreishaus bereitgestellt. Schwerpunktmäßig arbeiten die Lehrkräfte und die Sozialpädagogischen Fachkräfte in den Stammschulen der Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf Erziehungshilfe. Darüber hinaus ist eine enge Kooperation der „Dezentralen Förderschule“ und der im Kreis Offenbach wirkenden Beratungsstellen und Beratungsdiensten (Wildhof, AGBS, Erziehungsberatungsstellen Kinderschutzbund und andere) unabdingbar.

Sonderschullehrkräfte werden über das Staatliche Schulamt, sozialpädagogische Fachkräfte aus der Jugendhilfe des Kreises zur Verfügung gestellt. Die sozialpädagogischen Kräfte (Fachrichtung Sozialpädagogik und Sozialarbeit) des Kreises Offenbach sind im Fachdienst Schule angesiedelt.