Sprungziele
Seiteninhalt

Tischtennis

Dem Tischtennissport gehen in Hessen zur Zeit etwa 80.000 aktive, beim Landessportbund registrierte Sportlerinnen und Sportler in über 1.000 Vereinen nach. Vertreten ist hierbei die ganze Bandbreite des Altersspektrums. Tischtennis kann als ein echter Jedermann- beziehungsweise Jederfrau-Sport bezeichnet werden.

Wichtig ist ein gutes Auge für die Situation, hervorragendes Reaktionsvermögen und eine hohe Beweglichkeit. Schließlich erreichen Schmetterbälle eine Geschwindigkeit bis zu 150 Kilometer pro Stunde. Nicht zuletzt aber ist der Tischtennissport eine mentale Sache. Nur wer es schafft in kritischen Lagen innerlich ruhig zu bleiben, die für die jeweilige Situation richtige Entscheidung zu treffen und diese auch umzusetzen, ist für diesen Sport geeignet.

Die Tischtennissparte im Landratsamt Offenbach wurde 1976 gegründet. Zurzeit gehen hier fünf Spielerinnen und Spieler auf die Jagd nach dem weißen oder gelben Zelluloid und inzwischen nach dem Plastikball. In der Vergangenheit konnten zahlreiche Einzel- und Mannschaftstitel auf der Offenbacher Bezirksebene errungen werden. Hinzu kamen in den letzten Jahren mehrfach deutsche, europäische und sogar Weltmeistertitel im Betriebssportbereich.

Meldungen