Sprungziele
Seiteninhalt

Wunschkennzeichen

Leistungsbeschreibung

Seit einigen Jahren ist es möglich, ein Wunschkennzeichen zu erhalten. Die Zulassungsstelle des Kreises Offenbach bietet die Möglichkeit, sich unabhängig von Öffnungszeiten das passende Kennzeichen für Pkw, Lkw oder Kraftrad aus einem Kennzeichenpool auszuwählen.

Verfahrensablauf Online-Vormerkung

Suchen Sie sich Ihr Wunschkennzeichen aus. Sofern das Kennzeichen noch frei ist, wird nach Eingabe des Namens das Kennzeichen für einen bestimmten Zeitraum reserviert. Über die Reservierung erhalten Sie eine Bestätigung.

Achtung

Die Reservierung ist unverbindlich. Sie haben keinen Anspruch auf die Zuteilung des Kennzeichens. Deshalb lassen Sie die Kennzeichenschilder erst dann prägen, wenn Ihnen das reservierte Kennzeichen zugeteilt wurde!

Zum Onlinedienst

Wunschkennzeichen reservieren

An wen muss ich mich wenden?

Wenden Sie sich an die Zulassungsstelle ihres Landkreises bzw. ihrer Kreisfreien Stadt. Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnort des Fahrzeughalters (Hauptwohnung entsprechend des Personalausweises).

Bei juristischen Personen ist es der Sitz der Hauptniederlassung oder der Sitz der Zweigniederlassung; dies gilt auch für eine OHG, KG oder eine eingetragene Kauffrau/einen eingetragenen Kaufmann.

Welche Gebühren fallen an?

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Reservierungsdauer legt die zuständige Zulassungsbehörde fest.

Im Kreis Offenbach beträgt die Reservierungsdauer 8 Tage einschließlich des Reservierungstages. Nach Ablauf der Reservierung wird das Kfz-Kennzeichen am darauf folgenden Werktag wieder frei gegeben.

Rechtsgrundlage