Hilfsnavigation

Kreiskarte
   Schrift
   Kontrast








Das Mobile Lernlabor der Bildungsstätte Anne Frank macht Halt im Kreishaus 01.11.2017 

Anmeldemöglichkeit für Schulklassen und Jugendgruppen

Im Mobilen Lernlabor „Mensch, Du hast Recht(e)!“ der Bildungsstätte Anne Frank können sich Jugendliche auf innovative Weise mit Rassismus, Diskriminierung und Menschenrechten auseinandersetzen. Vom 15. Februar bis zum 8. März 2018 macht die Ausstellung Halt im Kreishaus in Dietzenbach. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag jeweils zwischen 9:00 und 17:00 Uhr.

Das Mobile Lernlabor ist alles andere als eine typische Ausstellung, die Wissen von „oben herab“ vermittelt. Es möchte sein Publikum herausfordern, irritieren – und aktivieren. Das Mobile Lernlabor wurde von der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt als Wanderausstellung konzipiert, um Jugendlichen die Gelegenheit zu bieten, sich auf interaktive Weise mit Rassismus, Diskriminierung und den Menschenrechten auseinanderzusetzen. An zahlreichen Stationen werden die Jugendlichen aufgefordert, über Identitäten und Zuschreibungen nachzudenken. Demokratie und Mitbestimmung werden im Mobilen Lernlabor zudem alltagsnah erfahrbar gemacht: Wie finden wir ein Ziel für die Klassenfahrt, auf das alle Lust haben? Setzen wir auf Konsens, Kompromiss oder den Mehrheits-Entscheid? Wie funktioniert eigentlich Demokratie? Das Mobile Lernlabor bietet außerdem Raum, über Alternativen nachzudenken. Es stellt den Besuchern die Frage: In welcher Welt wollen wir eigentlich leben?

Die Jugendförderung des Kreises Offenbach bietet Lehrkräften oder Betreuerinnen und Betreuern von Jugendgruppen die Teilnahme an einer Schulung an, um eigenständig die Begleitung ihrer Klasse oder Gruppe zu übernehmen. Alternativ dazu kann eine begleitete Führung und Nachbereitung durch geschulte Honorarkräfte der Bildungsstätte Anne Frank in Anspruch genommen werden.

Die entsprechende Schulung findet am 14. Februar 2018 zwischen 14:30 und 18:30 Uhr im Kreishaus Dietzenbach, im Sitzungssaal „Powiat Radomsko“ statt. Der Besuch der Ausstellung und die Teilnahme an der Schulung sind kostenfrei. Lehrkräften sowie Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern, die vorhaben, an der Schulung teilzunehmen oder planen, mit ihren Klassen beziehungsweise Jugendgruppen die Ausstellung zu besuchen, werden gebeten, sich bei der Jugendförderung des Kreises Offenbach anzumelden. Kontakt: Anja Hübner, Telefon: 06074 8180-3225, Telefax: 06074 8180-2932, E-Mail: a.huebner@kreis-offenbach.de. Anmeldeschluss ist der 8. Dezember 2017.

Weitere Informationen über das Mobile Lernlabor unter www.bs-anne-frank.de.