Sprungziele
Seiteninhalt

Kultur-Kompass

Sie haben Kinder oder sind Klassenlehrer? Sie wollen wissen, welche kulturellen Angebote es im Jugendbereich gibt? Nutzen Sie unseren Kultur-Kompass!

Der Kreis Offenbach kann mit einer besonders vielseitigen Kulturlandschaft punkten. Verantwortlich dafür zeichnen engagierte Vereine, Kulturämter und zahlreiche Künstler. Sie garantieren interessante Museumsbesuche, außergewöhnliche Kunstausstellungen oder mitreißende Konzerte.

Auch die kulturellen Angebote für Kinder, Jugendliche und Schulklassen im Kreis Offenbach versprechen Spannung und Vielfalt. Künstler, Kulturvereine und Kulturämter bieten regelmäßig spezielle Führungen und Aufführungen, Workshops und auf den Unterricht abgestimmte Museumsbesuche an.

Wer diese spannenden Angebote für Kinder und Schulen noch nicht kennt, kann sie hier auf einen Blick kennenlernen. Schauen Sie sich um und lassen Sie sich von Angeboten wie dem "Klingenden Mobil" oder dem Projekt "Klasse! Wir singen" überzeugen!

Das Klingende Mobil

Auf Initiative der Kulturförderung des Kreises Offenbach konnte das »Klingende Mobil« der Stadt Hanau dafür gewonnen werden, über das Stadtgebiet hinaus auch im Kreis Offenbach unterwegs zu sein. Das Musikmobil besucht auf Wunsch Kitas und Schulen. In seinem Inneren schlummern über 50 Saiten-, Blech-, Holzblas- sowie Schlaginstrumente, die nur darauf warten, von Kindern entdeckt und unter der Anleitung von Musikpädagogen ausprobiert zu werden.

Das ‚Klingende Mobil‘ ist vor allem für Kinder zwischen vier und zehn Jahren geeignet. Damit das „Klingende Mobil“ eine Grundschule oder eine Kindertagesstätte besuchen kann, müssen allerdings ganz bestimmte Vorbereitungen getroffen werden. So werden beispielsweise zwei Räume benötigt, die ausreichend Platz zum Vorstellen der Instrumente bieten; etwa größere Klassenräume, eine Turnhalle beziehungsweise eine Aula. Pro Raum sollten darüber hinaus zwei Tische und die entsprechende Anzahl an Stühlen für die Kinder bereit stehen. Außerdem sollte das „Klingende Mobil“ möglichst nah an die Einrichtung heranfahren können, damit die Musikinstrumente problemlos ein- und ausgeladen werden können und es muss im Vorfeld geklärt sein, wo der Bus“ parken kann.

Kindertageseinrichtungen und Schulen im Kreis Offenbach zahlen pro Termin - eine Doppelstunde mit zwei Musikpädagogen - eine Pauschale von 119 Euro plus eine Fahrtkostenbeteiligung von 1,40 Euro pro gefahrenem Kilometer.

Klasse! Wir Singen

Klasse! Wir singen ist eine gemeinnützige Aktion, die in den Klassen eins bis sieben aller Schulformen das Singen von Kindern dauerhaft und nachhaltig fördert. Sie wurde von Chorleitern, Lehrkräften und Eltern gemeinsam entwickelt. Projektstart war 2007 in Niedersachsen, dort nahmen seither fast 500.000 Schülerinnen und Schüler an „Klasse! Wir singen“ teil.

Seit Kurzem gibt es "Klasse! Wir singen“ auch im Kreis Offenbach. In der Vorbereitungsphase lernen die Kinder innerhalb ihrer Klassen gemeinsam einen Liederkanon. Den Abschluss bildet ein Live-Konzert. Eine Band sowie aufwändige Lichteffekte sorgen für Gänsehaut pur. Väter, Mütter, Freunde und interessierte Besucherinnen und Besucher bilden das begeisterte Publikum. Die Teilnahme an dem großen Liederfest ist ein unvergessliches Erlebnis für Kinder und Eltern. Die Lust am Singen und das Selbstvertrauen der Kinder werden zudem nachhaltig gestärkt. 

Die Anmeldung erfolgt über die einzelnen Lehrerkräfte. Aber natürlich können Eltern die Lehrerinnen und Lehrern ihrer Kinder auch auf das Projekt aufmerksam machen. Schulklassen, die unter 0531 390690-10 angemeldet werden, singen gemeinsam während des Unterrichts. Grundschulklassen üben circa sechs Wochen lang täglich. An weiterführenden Schulen entscheiden die Lehrkräfte über den Projektzeitraum.

Zur Vorbereitung erhalten alle Kinder ein Liederbuch, eine CD mit allen Liedern als Karaoke-Version sowie ein T-Shirt mit dem Logo des Projekts. Die Kosten für die Teilnahme liegen bei acht Euro pro Schülerin und Schüler. Bei Kindern, deren Eltern Arbeitslosengeld II beziehen, für Kinder aus Familien mit vier oder mehr Kindern sowie bei Kindern mit erhöhtem Förderbedarf und für Flüchtlingskinder übernehmen die Sponsoren Rossmann und Procter & Gamble die Teilnahmegebühr. Für Lehrkräfte ist „Klasse! Wir singen“ kostenfrei. „Klasse! Wir singen“ erhielt 2016 mit dem LEA-Award die höchste deutsche Auszeichnung für Großveranstaltungen in der Kategorie „Nachwuchsförderung“.

Stadtbibliothek Neu-Isenburg: Angebote für Kinder und Jugendliche

Für Kinder und Jugendliche bieter die Stadtbibliothek Neu-Isenburg attraktive Medien:

    • jede Menge Bücher: vom lustigen Erstleser-Buch bis zum spannenden Jugendroman
    • kindgerechte AV-Medien und Bücher zu den gängigsten Fremdsprachen - arabisch, russisch, spanisch, türkisch, englisch, italienisch, französisch ...
    • attraktive Wii-Spiele und Wii U-Spiele: von Zumba, Super Mario, Singstar
    • tolle Nintendo DS-Spiele: von Pokémon bis Professor Layton
    • neue PSP 3 und PSP 4 Spiele: Need for Speed, Fifa
    • Kinder-DVDs von Junglebook, Smaragdgrün bis Eiskönigin und vieles mehr
    • Hörspiele auf CD wie Gregs Tagebuch und Dork Diaries
    • Comics und Mangas wie Asterix, die Simpsons
    • Spiele wie Das verrückte Labyrinth, Activity, Monopoly u.v.m.
    • Zeitschriften wie Bravo, Geolino, Dein Spiegel, Dein Tier, Gecko und viele mehr.

Und darüberhinaus: 

    • drei Internet-Stationen, an denen man für eine halbe Stunde kostenlos surfen kann
    • eine Spiele-Station: jüngere Kinder können hier ein neues PC-Spiel ausprobieren
    • Monatsrätsel: jeden Monat ein neues Rätsel mit tollen Buchpreisen
    • Aktionen und Veranstaltungen: Bilderbuchkinos, Vorlesestunden (auch zweisprachig!), Spiele-Tage und Bastel- und Zeichen-Workshops in den Ferien.

... und nicht zu vergessen: Herr Brumm - der große Bär - der in der kuscheligen Kinderecke auf seinen kleinen und großen Fans wartet!

Stadtbücherei Langen: Angebote für Kinder und Jugendliche

Kinder, die die Stadtbücherei Langen während der Öffnungszeiten in den Sommerferien besuchen, können am Sommerferien-Rätsel teilnehmen. Ein Rätselblatt führt sie auf der Suche nach den Antworten durch die Bücherei. Wer das richtige Lösungswort findet, nimmt an der Preisverlosung teil.

Zudem gibt es zahlreiche Angebote für Lehrerinnen, Lehrer und Schulklassen

folgende Serviceleistungen für Schulen bietet die Stadtbücherei an:

    • einen kostenlosen Büchereiausweis

Mit diesem Büchereiausweis können Sie sämtliche Medien, die Sie für die Arbeit mit Ihrer Schulklasse benötigen, kostenlos für 8 Wochen ausleihen. Der Ausweis wird individuell auf Ihren Namen ausgestellt und ist nicht übertragbar. Zur Anmeldung benötigen wir Ihren Personalausweis und den Stempel Ihrer Schule.

    • Medienpakete

Die Bibliothek stellrt Ihnen gerne zu bestimmten Themen Medienpakete zusammen, dieauf das Alter der jeweiligen Klassenstufe abgestimmt sind.

    • Bilderbuchkino

Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassenstufe können in der Bücherei ein altersgerechtes Bilderbuch auf Dias anschauen. Beim gemeinsamen Erkunden der großformatigen Bilder und anschließendem Dialog regen die Kinder gegenseitig ihre Fantasie an. Außerdem profitieren sie von ihrem unterschiedlichen Sprachschatz.

    • Bibliothekseinführungen

Bei einer Bibliothekseinführung erklärt die Bibliothek Schülerinnen und Schülern altersgerecht die Formalitäten der Büchereibenutzung und die Systematik, nach der der aktuelle Medienbestand präsentiert wird. Gerne können die Kinder einen eigenen Büchereiausweis zur selbständigen Nutzung der Bücherei bekommen.

    • OPAC-Einführung

Schülerinnen und Schülern ab der 4. Jahrgangsstufe wird gezeigt, wie sie den elektronischen Katalog zum Recherchieren nach ihren Medienwünschen benutzen können.

    • Klassensätze Kinder und Jugendbücher

Für alle Klassenstufen können Sie verschiedene Buchtitel in der Anzahl der Klassenstärke für acht Wochen ausleihen und im Unterricht mit Ihren Schülerinnen und Schülern lesen.

    • Autorenlesungen

Mehrmals im Jahr kommen Autoren zu Lesungen in die Stadtbücherei, um vor Schulklassen zu lesen. Die Termine stehen im Halbjahresprogramm, das Sie auf der Internetseite der Bibliothek aufrufen können. Um Anmeldung wird gebeten.

Stadtbücherei Rödermark: Angebote für Kinder und Jugendliche

Die Stadtbücherei Rödermark, seit 1992 im sogenannten "Bücherturm" beheimatet, bietet rund 45.000 Medien zur Ausleihe und Nutzung; darunter Sachbücher für Kinder und Jugendliche, Bilder- und Kinderbücher, Jugendliteratur, Hörbücher, Jugendzeitschriften und Musik-CDs, PC- und Konsolenspiele sowie Filme für Kinder und Jugendliche.

Darüberhinaus gibt es in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen für Kinder wie etwa ein Bilderbuchkino, Märchenlesungen oder Vorlesestunden für die Kleinsten.

Führungen durch JugendART

Die Agentur für Kultur, Sport und Ehrenamt der Stadt Rodgau bietet außerhalb der Öffnungszeiten spezielle Führung durch die jährlich stattfindenden Kunstausstellungen “JugendART“ und “Rodgau ART“.

Weitere Informationen unter Telefon 06106 693-1221. 

Hugenottenhalle: Spezielles Programm für Schulen

Zu den Theaterstücken in der Hugenottenhalle finden für Schulklassen kostenlose Einführungsgespräche am Vorstellungsabend statt. Auf Anfrage besuchen Schauspieler Schulen und stellen sich und ihre Arbeit vor. Auch ein Blick hinter die Kulissen der Technik der Hugenottenhalle ist möglich. Darüberhinaus finden immer wieder Vormittags Aufführungen für Schulklassen statt. Ansprechpartner ist das Kulturbüro Stadt Neu-Isenburg. Weitere Informationen unter Telefon 06102 747415.

StudioBühne Dreieich: Kids als Schauspieler und Helfer

Jugendliche ab 16 Jahren sind eingeladen, die Theateraufführungen der StudioBühne Dreieich für Kinder als Schauspieler oder Helfer hinter den Kulissen mitzugestalten. Zudem können auf Anfrage Aufführungen auch in der Schule oder einem anderen Ort stattfinden. Weitere Informationen nach 18:00 Uhr unter Telefon 06103 981-463

Winnies Puppenhausmuseum: Schulklassen basteln mit!
Grundschulklassen und Gruppen von Kindern können Winnie dabei helfen, im Puppenhausmuseum neue Puppenhäuser zu basteln. Weitere Infos unter Telefon 01577 2387691.
Bürgerhäuser Dreieich: Theatervorstellungen für Kinder
Die Bürgerhäuser Dreieich bieten immer wieder spannende Veranstaltungen aber auch Theateraufführungen für Kinder und Schulklassen an, so auch im aktuellen Programm.
Teeniechor Obertshausen

Der Teeniechor Obertshausen wurde im Jahre 2007 ins Leben gerufen. Er richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter von etwa 11 - 15 Jahren, die in der Gruppe eine fundierte musikalische Ausbildung erfahren möchten, bei der die Freude am gemeinsamen Singen im Mittelpunkt steht. Für die musikalische Ausbildung der jungen Leute wurde die Zusammenarbeit mit der Musikschule Obertshausen erweitert. Das Repertoire ist bunt gemischt und meist der aktuellen Pop-Musik entnommen. Die Mitglieder lernen den sicheren Umgang mit den musikalischen Grundelementen Melodik (Intonation), Rhythmik und Harmonik, und damit sind sie bestens gerüstet, auch später im Jugendchor weiterzusingen.

Die Chorproben finden mittwochs um 17:30 Uhr im Kleinkunstsaal des Bürgerhauses statt. Weitere Informationen unter Telefon 01522  9831-244.

Besuch von Schulklassen im Zeppelin-Museum

Das Zeppelin-Museum in Neu-Isenburg bietet für Schulklassen gesonderte Eintrittspreise. Pro Klasse gilt ein Eintritt von 25 Euro. Weitere Informationen unter Telefon 069 69595978. 

Museumskoffer des Heimatmuseums Dietzenbach

Das Museum für Heimatkunde und Geschichte Dietzenbach bietet für Kindergärten und Schulklassen einen Museumskoffer zu den Themen "Vom Korn zum Brot", "Schule früher" und  "Waschen früher und heute" an. Weitere Informationen unter Telefon 06074 41742.