Sprungziele
Seiteninhalt

Winterrefektorium

Feiern im historischen Ambiente!

Feiern Sie dort, wo über 200 Jahre der Abt der Benediktinerabtei im Winter seine Gäste empfangen hat: Ein „intimer" Raum, inmitten der klösterlichen Klausur gelegen. Die Stuckdecke erzählt Geschichte: Das Aschaffenburger Schloss ist ebenso zu entdecken wie die „Wasserburg" – Sommersitz der Abtei. Nach deren Aufhebung 1803 zog das „Großherzogliche Gericht" in diese Räume ein: eine Arrestzelle wurde eingerichtet, die Gemälde zum Leben des Heiligen Benedikt verschwanden und ein Verhandlungssaal entstand!

Vieles können Sie noch heute erleben, eine Stuckdecke in aufwendigster Ausgestaltung und die Atmosphäre eines Raumes, der nur 20 „dommini" vorbehalten war.

Genießen Sie sinnliche Momente in historischem Ambiente. Ob Firmen, Institutionen oder Privatpersonen - das Winterrefektorium der Klosteranlage bietet Ihnen dazu ein einzigartiges Ambiente und macht Ihre Veranstaltung zum unvergleichlichen Erlebnis.

Vermietung mit Catering

Das Catering für das Winterrefektorium übernimmt gerne das Klostercafé Lichtblick für Sie. Eine Vermietung ohne Catering ist selbstverständlich ebenfalls möglich.

Ausstattung

Kapazität: 56 Sitzplätze

Standardausstattung:

    • Flipchart
    • Overhead-Projektor
    • Beamer
    • Leinwand

Preisübersicht

Vermietung ohne Catering

Winterrefektorium  

pro Tagesveranstaltung (inklusive Flipchart, Overhead-Projektor, Beamer, Leinwand)

485 Euro

zwei Stunden (inklusive Flipchart, Overhead-Projektor, Beamer, Leinwand)

200 Euro

ermäßigt (für Kultur-Veranstaltungen)

210 Euro
Flur  
pro Tagesveranstaltung 260 Euro
zwei Stunden 200 Euro

ermäßigt (für Kultur-Veranstaltungen)

100 Euro