Sprungziele
Seiteninhalt

Deutsche Fachwerkstraße

Wenn die Balken knarren

Schiefe Wände, kleine Fenster, Holzedecken - Fachwerkhäuser haben Charme. Mitten durch das Kreisgebiet verläuft die Deutsche Fachwerkstraße. Sie führt von Dreieichenhain, das mit seiner meist fränkisch geprägten Fachwerkbebauung und der mittelalterlichen Burg allemal einen Besuch wert ist, bis nach Seligenstadt. Die meisten der filigran verzierten Fachwerkbauten im beschaulichen Ortskern der Stadt sind um 1600 entstanden und bilden mit der imposanten Klosteranlage samt der monumentalen Basilika am Rande der Altstadt ein beachtliches Ensemble.