Hilfsnavigation

Kreiskarte
   Schrift
   Kontrast








Kreatives Konzept und viel Qualität 21.11.2017 

Die neuen Märkte im RegioMuseum

2018 gibt es neue Märkte im RegioMuseum in Seligenstadt zu bestaunen. „Unikat sucht Liebhaber“ lautet das Motto an dem Frühlingswochenende 14./15. April sowie an den beiden Adventswochenenden 1./2. sowie 8./9. Dezember. An allen drei Terminen heißt es zudem: Qualität ist Trumpf! Denn im Rahmen von „Unikat sucht Liebhaber“ werden kein Trödel oder 08/15-Ware angeboten. Präsentieren dürfen sich lediglich außergewöhnliche und originelle Kreationen von professionellen Künstlern und Kunsthandwerkern aus ganz Deutschland. Die Räumlichkeiten der ehemaligen Benediktiner-Abtei bieten den passenden Rahmen für das hochwertige Angebot.

„Nach einem strengen Konzept, das auf absolute Qualität in zeitgemäßem Design sowie auf Niveau setzt und keinerlei Industrie- und Handelsware zulässt, werden die Künstler aus einer Vielzahl von Bewerbungen einzeln ausgewählt“, so Landrat Oliver Quilling. Die Präsentation der Stände soll überdies Ausstellungscharakter haben.

„In Zeiten von Massenproduktion und Schnelllebigkeit werden von einem anspruchsvollen Publikum echte Einzelstücke gesucht“, betont Veranstalterin Astrid Hackenbeck. „Deshalb findet bei ‚Unikat sucht Liebhaber‘ jeder, der ein Faible für das Besondere hat, außergewöhnliche Dinge: Wunderschönen Schmuck aus Gold oder Silber sowie aus edlen Steinen, extravagantes Textildesign, besondere Accessoires, individuelle Skulpturen aus Holz, Keramik in eigenwilligen Formen und vieles mehr.“

Quilling: „Der Kreis Offenbach und das RegioMuseum laden die Besucherinnen und Besucher daher schon jetzt zu einem Bummel zwischen Kunst und kreativem Handwerk, zwischen Tradition und Zeitgeist ein.“ Besucher wie Aussteller werden sich bei "Unikat sucht Liebhaber" wohlfühlen, über das Angebot überrascht sein und staunen!