Sprungziele
Seiteninhalt

Warum sollte man an der Europawahl im Mai 2019 teilnehmen?

Bei der letzten Europawahl 2014 lag die Wahlbeteiligung europaweit bei nur 42,6 Prozent. 1979 waren es noch 61,9 Prozent. Gleichzeitig steht Europa vor zahlreichen Herausforderungen, von der Migration bis zum Klimawandel, von der Jugendarbeitslosigkeit bis zum Datenschutz. Es braucht daher eine starke europäische Stimme und ein starkes EU-Parlament. 

Das Referendum über den Brexit hat zudem deutlich gemacht, dass die Mitgliedschaft in der EU nicht unwiderruflich ist. Und obwohl die meisten von uns die Demokratie für selbstverständlich halten, ist sie in der Realität offenbar immer stärker in Gefahr.

Deshalb hat das Europäische Parlament eine überparteiliche Initiative gestartet, um 2019 möglichst viele Menschen zu motivieren, ihre Stimme abzugeben und Demokratie so aktiv mitzugestalten. 

Auf www.diesmalwaehleich.eu kann man sich registrieren, um Informationen zur Europawahl 2019 zu erhalten und um sich für eine Steigerung der Wahlbeteiligung einzusetzen. Machen auch Sie mit!