Sprungziele
Seiteninhalt

Edle Klänge: Manuel Lipstein

Metamorphose zu innerem Frieden.

Datum:

05.12.2021

Uhrzeit:

17:00 Uhr

Ort:

Petrus Gemeindehaus

Bahnstraße 46
63225 Langen

Ortschaft:

Langen

Preis:

17,50 €

Karte anzeigen Termin exportieren

Das Publikum mit seiner Musik zu fesseln, die Musik von einer neuen Seite erklingen zu lassen – das ist die Leidenschaft des Cellisten und Komponisten Manuel Lipstein. Mit sechs Jahren hat Lipstein das Cellospiel begonnen, um vier Jahre später ein Jungstudium an der Musikhochschule Köln aufzunehmen. Der jetzt 20-jährige Künstler hat ganz in Eigenregie bereits zahlreiche Kompositionswettbewerbe gewonnen, mehrere seiner Werke sind von Verlagen veröffentlicht – und im Fach Cello überzeugt Manuel Lipstein die nationalen und internationalen Jurys.

Er tritt auf Konzertbühnen wie der Elbphilharmonie oder der Beijing Concert Hall auf und fordert als Solist und Kammermusiker gleichermaßen seine musikalischen Partner heraus. Besondere künstlerische Erfahrungen machte Lipstein als Solist unter anderem mit dem WDR-Symphonieorchester und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen.

Am Klavier begleitet ihn der Italiener Marco Sanna, der als Solist und Kammermusikpianist zu Festivals wie dem Rheingau-Musikfestival, den Bayreuther Festspielen oder dem Beethovenfest Bonn eingeladen wurde. Er spielt außerdem regelmäßig Kammermusikkonzerte mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker und der Karajan Akademie Berlin. Seine Ausbildung in Klavier und Kammermusik absolvierte Sanna am Konservatorium seiner Heimatstadt Cagliari, dann in den Musikhochschulen in Köln und Berlin.

Gemeinsam präsentieren sie Werke von Ludwig van Beethoven, Sergei Rachmaninow und Francis Poulenc.