Sprungziele
Seiteninhalt

Ein Sommernachtstraum

Eine Komödie von William Shakespeare inszeniert von Tanja Garlt

Datum:

23.08.2019

Uhrzeit:

20:00 Uhr

Ort:

Freilichtbühne

Burg Hayn

Fahrgasse 52
Dreieichenhain
63303 Dreieich

06103 60000

Ortschaft:

Dreieich

Kosten:

14,00 €
(Vorverkauf), 16,00 Euro (Abendkasse)

Karte anzeigen Termin exportieren

Ein Sommernachtstraum ist nicht von ungefähr eines von Shakespeares meistgespielten und meistkopierten Stücken: So inspirierend ist die dargestellte Welt der Elfen, so vergnüglich die Komik um die flatterhafte menschliche Liebe, dass uns der Sommernachtstraum bis heute nicht loslässt.

Die virtuos verwobenen Geschichten des Stücks sind rasch erzählt: Zwei Athener Liebespaare werden in der Mittsommernacht verzaubert, so dass plötzlich jeder einen anderen liebt. Ein Elfenkönigspaar streitet um ein indisches Kind und amüsiert sich auf Kosten der Sterblichen, die sich nachts im Wald verirrt haben. An der Hochzeit des Herzogs von Athen kommt der Klamauk schließlich zum Höhepunkt, als eine dilettantische Handwerkertruppe ein in der Nacht zuvor einstudiertes Theaterstück zum Besten gibt.

Nicht nur in diesem "Spiel im Spiel" bricht Shakespeare mit einigen Konventionen des Theaters. Es ist ein Tanz zwischen Illusion und Wirklichkeit, in dem der Autor mit meisterlicher Komik und Sprache glänzt. Und es sich auch nicht nehmen lässt, die Abgründe der Menschheit aufzuzeigen. Liebe ist immer auch ein Spiel zwischen Dominanz und Unterwerfung.

Einlass: eine Stunde vor Beginn