Sprungziele
Seiteninhalt

Musik im Bücherturm - Ferdinand Quartett

Paul Dahme, Flöte
Ludwig Hampe, Viola
Philipp Bosbach, Cello
Barbara Hefele, Violine

Datum:

12.10.2022

Uhrzeit:

20:00 bis 22:00 Uhr

Ort:

Rothaha Saal

Stadtbücherei Rödermark / Ober-Roden

Trinkbrunnenstraße 8
Ober-Roden
63322 Rödermark

06074 911-630
stabue@roedermark.de
http://www.roedermark.de

Ortschaft:

Rödermark

Preis:

20,00 €
11,00 € (Mitglieder), 5,00 € (Jugendliche), frei (Jugendliche Mitglieder)

Karte anzeigen Termin exportieren

Das 2. Konzert dürfte Puristen erfreuen, handelt es sich doch um reine Kammermusik, aber nicht in der häufigeren klassischen Streicher Quartett Besetzung, sondern in der Besetzung als Flötenquartett, also Flöte und Streichtrio. Das für diese Besetzung berufene Ensemble ist das Ferdinand-Quartett aus Frankfurt; es stand bereits in unserer 48. Saison auf dem Programm, musste aber immer wieder wegen der bekannten Pandemie verschoben werden. Es beschäftigt sich schon seit längerem intensiv mit der Besetzung Flöte und Streichtrio. Die zur Aufführung kommenden Werke sind sämtlich von fixen Größen der Kammermusikliteratur komponiert, angefangen von Mozarts frühem Flötenquartett, entstanden in Mannheim, über Joseph Haydn, dessen Quartett Hoboken III: 81 schon zu seinen Lebzeiten auch als Flötenquartett herausgegeben wurde, bis hin zu Ferdinand Ries, dem Komponisten, dem das Quartett besonders verbunden ist und seinen Name verdankt. Ferdinand Ries stand lange im Schatten eines Titanen: Ludwig van Beethoven. Nach seinem Tod geriet sein Werk in Vergessenheit. In neuerer Zeit wird seinem musikalischen Werk indes vermehrt Aufmerksamkeit gewidmet.

Wolfgang Amadeus Mozart Quartett in D KV 285
Joseph Haydn Quartett in G Hoboken III: 81
Wolfgang Amadeus Mozart Quartett in A, KV 298
Ferdinand Ries Quartett Nr. 2 e-Moll op.145,2