Sprungziele
Seiteninhalt
10.10.2018

Noch freie Plätze bei Seminar der Jugendförderung

Am Donnerstag, 25. Oktober 2018 geht es zwischen 13:30 und 17:30 Uhr im Kreistagssitzungssaal des Kreishauses in Dietzenbach um die Erfahrungen von Jugendlichen mit sexueller Gewalt. Dazu werden die Ergebnisse einer Studie vorgestellt sowie neue Präventionsprojekte in Stadt und Kreis Offenbach. Bei dieser Fortbildung der Jugendförderung des Kreises Offenbach für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit gibt es noch freie Plätze.

Alle, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, wünschen sich, dass diese in einer sicheren Umgebung aufwachsen und positive Erfahrungen machen, die die Mädchen und Jungen in ihrer Entwicklung stärken. Doch trotz aller Bemühungen machen einige Erfahrungen mit sexueller Gewalt in und außerhalb der Schule – und die psychischen Folgen für die Betroffenen wiegen oft schwer. Die vorgestellte SPEAK Studie gibt Lehrerinnen und Lehrern sowie pädagogischen Fachkräften Antworten auf die Fragen: Wer wird unter welchen Bedingungen Opfer sexueller Gewalt? Wo wird sexuelle Gewalt ausgeübt? Wer ist betroffen? Wer sind die Täter oder auch die Täterinnen? Welche Hilfsangebote gibt es für Betroffene? Was kann man präventiv tun?

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Seminar kann als Baustein für den Erwerb der Juleica, aber auch für die Fortbildung von Juleica-Inhaberinnen und -Inhabern angerechnet werden.