Sprungziele
Seiteninhalt

Corona-Initiativen in Mainhausen

Hilfsangebote für Bürgerinnen und Bürger

"Hessen Helfen!" - Hessische Plattform zur gegenseitigen Hilfe

Mit www.hessen-helfen.de hat das Land zusammen mit verschiedenen Kooperationspartnern eine Plattform geschaffen, auf der sich Initiativen, aber auch Einzelpersonen, mit ihren Angeboten eintragen können.

Hilfesuchende haben die Möglichkeit, sich zu informieren oder aber ein eigenes Hilfegesuch aufgeben zu lassen. Die Veröffentlichung erfolgt in diesem Fall zunächst über eine anonyme Chiffre. Die vermittelnde Stelle stellt dann den Kontakt mit Helfern her, die sich gemeldet haben.

Bürgerinnen und Bürger helfen der Mainhäuser Wirtschaft

Gemeinsam da durch

Die Sparkasse hat “Gemeinsam da durch“ ins Leben gerufen, um Händler und Helfer zusammenzubringen. Betriebe können sich kostenlos registrieren und Gutscheine anbieten, die Interessierte über das Portal kaufen können. Wer mag, kann den erworbenen Gutschein auch direkt weiterverschenken und demjenigen zukommen lassen. Die Seite befindet sich aktuell noch im Anfangsstadium, weshalb bisher nur eine Handvoll Unternehmen aus dem Kreis dort präsent sind.

HelfenFRM

Die Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain hat zusammen mit mehreren Partnern die Online-Plattform HelfenFRM an den Start gebracht. Ziel ist es auch hier, seine Lieblingsorte in der Metropolregion FrankfurtRheinMain durch den Kauf von Gutscheinen, Spenden oder durch die Inanspruchnahnme von Abholungs- und Lieferangeboten zu unterstützen. Auch diese Seite befindet sich derzeit noch im Anfangsstadium.

Übersicht über Abhol- und Lieferservices in Mainhausen

Online-Plattform der Gemeinde

Die Gemeinde Mainhausen pflegt auf ihrer Homepage eine Online-Plattform für Angebote der Gastronomie und Gewerbetreibenden.

Interaktive Karte

Die Offenbach Post bietet auf ihrer Homepage eine interaktive Übersichtskarte mit Abhol- und Lieferangeboten von Restaurants und Geschäften in der Region an.