Sprungziele
Seiteninhalt

"I-Pass" (Interkultur-Pass)

2012-2014

Im Rahmen des Aktionsprogramms „Stärkung der Partizipation und Teilhabe von Jugendlichen mit Migrationshintergrund“ (PTJM), des Hessischen Sozialministeriums in den Jahren 2012 bis 2014 hat das Deutsch-Türkische Forum Stadt und Kreis Offenbach e.V. (DTFO) gemeinsam mit der Kreisjugendförderung des Kreises Offenbach als Förder- und Koordinierungsstelle das Modellprojekt „Interkultur-Pass“ (kurz: „I-Pass“) seit 2012 umgesetzt. Das Jugendprojekt erfuhr nicht nur hessenweit große Anerkennung. So wurde das Projekt I-Pass im Dezember 2014 als ein Preisträger des bundesweiten Wettbewerbs: „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2014" des von den Bundesministerien des Innern und der Justiz gegründeten „Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) ausgezeichnet. Im Projekt wurden bis zu 25 Jugendliche aus dem Kreis Offenbach ans Ehrenamt herangeführt. Darüber hinaus wurde ein kreisweites Netzwerk von bis zu 20 Vereinen und Organisationen geschaffen, die tatkräftig am Projekt mitwirkten.
Der UN-Aktionstag „Jugendpartizipation weltweit“ in I-Pass am 21.06.2014 unter der Mitwirkung der damals amtierenden UN-Jugenddelegierten Celina Greppler, wurde sogar von der UNESCO als Einzelbeitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung im Rahmen der Weltdekade der Vereinten Nationen 2005 – 2014 ausgezeichnet. Die Laufzeit des Projekts endete im Dezember 2014.