Sprungziele
Seiteninhalt

Tafeln, Sozialkaufhäuser & Kleiderkammern

Hilfe, wenn es finanziell eng wird

Sozialkaufhäuser, Kleiderkammern und Tafeln erleben leider immer noch viel Zulauf. Eine nicht zu unterschätzende Zahl an Menschen ist schlicht nicht in der Lage, auf diese Entlastung im Alltag verzichten zu können.

Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sorgen zwischen Neu-Isenburg und Seligenstadt für das Sortieren und Ausgeben der Lebensmittel, Fahrer holen in den Geschäften die Lebensmittel ab. So können die Tafeln Menschen, denen es nicht so gut geht, mit Essen und Trinken versorgen. Bürgerspenden von Bekleidung, Bettwäsche, Tischdecken, Gardinen, Schuhen und Haushaltsgegenständen bieten zudem die Möglichkeit, bedürftigen Menschen im Kreis Offenbach über Sozialkaufhäuser und Kleiderkammern unbürokratisch und unmittelbar zu helfen.

Tafeln

Sozialkaufhäuser

Klamottenforum und Sozialkaufhaus Dreieich

Kleiderkammern