Sprungziele
Seiteninhalt
07.09.2022

Fachfortbildung zu Essstörungen

Die Jugendförderung des Kreises Offenbach bietet haupt- und ehrenamtlich in der Jugendarbeit Tätigen eine Fortbildung zum Thema Essstörungen an. „Essstörungen bei Jugendlichen als Folge der Coronapandemie“ lautet der Titel des Seminars am Dienstag, 11. Oktober 2022, im Kreishaus, Werner-Hilpert-Straße 1 in Dietzenbach. Referentin ist die Leiterin Balance - Beratung und Therapie bei EssStörungen e.V., Jutta Kolletzki.

In diesem Seminar sollen einerseits die Hintergründe von Essstörungen, welche Risikofaktoren und Stressoren in der Lebenswelt Heranwachsender für die Entwicklung eine Rolle spielen und die unterschiedlichen Bedeutungen der Symptomatik beleuchtet werden. Andererseits sollen die Möglichkeiten pädagogischer Intervention, Prävention und Stärkung der Resilienz im Kontext Kinder- und Jugendhilfe aufgezeigt werden. Das Seminar liefert theoretische und praktische Impulse zur Thematik, die Bereitschaft zur Selbstreflexion wird vorausgesetzt. Hinweise zu ambulanten und stationären Angeboten zur Beratung und Behandlung von Essstörungen in der Region runden die Veranstaltung ab.

Der Besuch der Fortbildung ist kostenlos. Anmeldeschluss ist am 1. Oktober 2022. Anmeldungen sind per E-Mail an Antje Grimberg von der Jugendförderung des Kreises Offenbach, E-Mail a.grimberg@kreis-offenbach.de, sowie über ein Online-Formular unter www.kreis-offenbach.de/AnmeldungFortbildungEssstörungen111022 möglich.