Sprungziele
Seiteninhalt
05.06.2019

»Vereint Aktiv«: Weitere Workshops im Juni

Das Projekt „Vereint Aktiv“ des Kreises Offenbach unterstützt praxisnah die heimischen Vereine. Das Seminarprogramm hält spannende Themen bereit. Im Juni etwa finden weitere hochinteressante Workshops statt. Den Auftakt macht am Samstag, 8. Juni, das Seminar „Moderne Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit“. Von 10:00 bis 17:00 Uhr werden im Winterrefektorium des RegioMuseums, Klosterhof 2 in Seligenstadt von der Journalistin und Kommunikationstrainerin Katharina Sperber Zielgruppen definiert sowie unterschiedliche Kommunikationstechniken und unterstützende Tools vorgestellt. Zudem werden unter dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“ die richtigen Medien und Kanäle identifiziert, um Botschaften an die Frau oder den Mann zu bringen und so neue Mitglieder zu gewinnen.

Weiter geht es am Freitag, 14. Juni, um 17:00 Uhr im Kreishaus in der Werner-Hilpert-Straße 1 in Dietzenbach mit der Pädagogin Birgit Becker. Ihr Workshop will die „Interkulturellen Kompetenzen im Ehrenamt“ stärken. Bis 20:00 Uhr geht es um Vorverurteilungen und Vorurteile aber auch um Fragen wie „Verstehen wir Menschen alle alles gleich?“, „Was schwingt bei bestimmten Aussagen mit?“ und „Was hindert mich daran, die Dinge anders zu sehen?“.

Um „Mitarbeitergewinnung und Nachwuchsförderung im Verein“ dreht sich schließlich ein Workshop, der am Montag, 24. Juni, ebenfalls im Kreishaus in Dietzenbach stattfindet. Vereinsberaterin Heide Klabers gibt ab 19:00 Uhr Denkanstöße und Ideen, wie man vorhandene Ressourcen nutzt, um Menschen für die Arbeit im Verein zu begeistern.
„Vereine im Kreis Offenbach übernehmen eine wichtige Rolle in unserer Gesellschaft. Sie bringen Menschen verschiedener Generationen, Einkommensklassen sowie Kulturen zusammen und fördern dabei das Gemeinschaftsgefühl“, betont Landrat Oliver Quilling. „Auf der anderen Seite stehen die Vereine aber auch zunehmend vor großen Herausforderungen. Nicht zuletzt gehen gesellschaftliche Umbrüche, wie der demografische Wandel, die Einführung von Ganztagsschulen oder die Individualisierung der Lebensweisen nicht spurlos an den Vereinen vorbei. Daher unterstützt der Kreis Offenbach unsere Vereine mit dem Projekt ‚Vereint Aktiv‘ ganz gezielt beim Vereinsmanagement und bietet ihnen Lösungsansätze mit Zukunftsperspektiven an.“

Nach einer erfolgreichen ersten Projektphase, in der zunächst die Sportvereine im Fokus standen, wurde „Vereint Aktiv“ jetzt auf alle Vereine ausgeweitet. Das diesjährige Seminarprogramm ist zudem erneut auf die Bedürfnisse der Vereine und ihre Profile abgestimmt. Im Mittelpunkt stehen daher unter anderem Mitarbeitergewinnung und Nachwuchsförderung, das Thema Versicherungsschutz im Ehrenamt, die Mitgliedergewinnung, die Ausbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten oder die Akquise von Drittmitteln.

Alle Beratungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten sind für Vereine aus dem Kreisgebiet dank der finanziellen Unterstützung der Stiftung Flughafen Frankfurt/Main kostenfrei. Ausgefüllte Anmeldeformulare können an vereint-aktiv@kreis-offenbach.de gemailt werden.