Sprungziele
Seiteninhalt
24.06.2019

Sprechstunden des Sozialpsychiatrischen Dienstes fallen teilweise aus

Die Sprechstunden des Sozialpsychiatrischen Dienstes in Rodgau und Rödermark finden in den nächsten Wochen nur eingeschränkt statt. So fällt das Angebot im Rathaus in Rödermark-Ober-Roden am Mittwoch, 26. Juni, am Mittwoch, 10. Juli, sowie am Mittwoch, 24. Juli, aus. Die nächste Sprechstunde findet erst wieder am Mittwoch, 7. August, in Rödermark-Ober-Roden, Dieburger Straße 13-17, Zimmer 300, ab 14:00 Uhr statt.

Im Beratungszentrum Ost, Puiseauxplatz 1 in Rodgau-Nieder-Roden fällt das Beratungsangebot am Mittwoch, 3. Juli, aus. Die nächste Sprechstunde beginnt am Mittwoch, 17. Juli, um 14:00 Uhr.

Wer an einem der Termine teilnehmen möchte, wird gebeten sich unter Telefon 06074 8180-637 92 anzumelden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialpsychiatrischen Diensts beraten Menschen in psychischen Krisen und sie unterstützen Personen, die unter länger anhaltenden psychischen Erkrankungen leiden. Personen, die im Kreis Offenbach leben und über 18 Jahre alt sind, können sich an den Sozialpsychiatrischen Dienst wenden und um Hilfe bitten. Das Angebot ist kostenlos und die ersten Kontakte erfolgen zeitnah. Falls es erforderlich ist, werden auch Hausbesuche gemacht.