Sprungziele
Seiteninhalt
10.03.2020

Jetzt für den Deutschen Bürgerpreis bewerben

Der Kreis Offenbach und die Sparkasse Langen-Seligenstadt schreiben unter dem Motto „Kultur verbindet“ in diesem Jahr den Deutschen Bürgerpreis aus. In Frage kommen Personen und Projekte, die mit ihrem kulturellen Engagement das Zusammenleben in der Gemeinschaft fördern. Mit dem Bürgerpreis sollen Menschen, die mit ihrem Einsatz die große kulturelle Vielfalt im Kreis stärken und die Entwicklung verschiedenster Kulturangebote tatkräftig unterstützen, gewürdigt werden.

Bewerben können sich alle Personen und Projekte im Geschäftsgebiet der Sparkasse Langen-Seligenstadt, die in den verschiedensten kulturellen Bereichen im Geschäftsgebiet der Sparkasse Langen-Seligenstadt aktiv sind. Das Geschäftsgebiet der Sparkasse Langen-Seligenstadt umfasst alle Städte und Gemeinden des Kreises Offenbach mit Ausnahme von Rödermark und Rodgau-Nieder-Roden. Dafür kommt Klein-Auheim hinzu. Der Deutsche Bürgerpreis 2020 wird in drei Kategorien vergeben:

    • U 21: Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 21 Jahren, die sich im Sinne des diesjährigen Mottos ehrenamtlich alleine oder im Team engagieren, können sich in dieser Kategorie bewerben.
    • Alltagshelden: Diese Kategorie zeichnet Personen und Gruppen, Initiativen und Vereine aus, die sich freiwillig in ihrem Lebensumfeld engagieren.
    • Lebenswerk: Der Preis in dieser Kategorie wird für langjähriges Engagement an eine einzelne Person vergeben, die seit mindestens 25 Jahren ehrenamtlich tätig ist.

Während bei den ersten beiden Kategorien sowohl eine direkte Bewerbung als auch eine Bewerbung durch Dritte möglich ist, können bei der Kategorie „Lebenswerk“ Engagierte nur durch Dritte vorgeschlagen werden. In den Kategorien „U 21“ und „Alltagshelden“ werden ein erster, ein zweiter und ein dritter Preis vergeben, die mit je 500, 300 und 200 Euro dotiert sind. In der Kategorie „Lebenswerk“ wird nur ein mit 500 Euro dotierter Preis vergeben. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 30. Juni 2020. Die Bewerbungsunterlagen sind unter www.sls-direkt.de/buergerpreis abzurufen.

Fragen zur Ausschreibung beantwortet Doris Reitz-Bogdoll vom Bereich Förderung des Ehrenamtes, Sport und Kultur des Kreises Offenbach, Telefon 06074 8180-1069, oder Walter Metzger von der Sparkasse Langen-Seligenstadt, Telefon 06182 925-60005.