Sprungziele
Seiteninhalt
06.09.2019

Personalentwicklung (w-m-d)

Bewerbungsschluss 6. Sepember 2019

Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen leben über 350.000 Menschen aus annähernd 160 Nationen.
Wir suchen für die Kreisverwaltung mit circa 1.000 Beschäftigten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Persönlichkeit für die

Personalentwicklung (w-m-d)
Kennziffer 52/19

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die organisatorisch bei unserem Fachdienst Personal, Bereich Personalentwicklung und Ausbildung angebunden ist.

Ihr Aufgabengebiet

    • Konzeption, Planung, Organisation, Umsetzung und Evaluation von Personalentwicklungsmaßnahmen• Beratung von Führungskräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu Themen der Personalentwicklung
    • Konzeption und Durchführung von Projekten, Workshops und Trainings im Rahmen der Personalentwicklung
    • Mitwirkung bei der Durchführung von beteiligungsorientierten Prozessen im Bereich der Personalentwicklung
    • Moderation von und Mitarbeit in verschiedenen Arbeits- und Projektgruppen

Wir setzen voraus

    • abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Diplom (FH)) der Wirtschafts-, Sozial- oder Bildungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Personal/Personalentwicklung oder eine vergleichbare Qualifikation
      oder
      die Fortbildungsprüfung II zur Verwaltungsfachwirtin beziehungsweise zum Verwaltungsfachwirt
    • eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet der Personalentwicklung, bevorzugt im Bereich der öffentlichen Verwaltung
    • Erfahrung im Projektmanagement und in der Durchführung von Workshops
    • Organisationsgeschick und überdurchschnittlich gute kommunikative Kompetenzen
    • lösungsorientierte, analytische und vernetzte Denkweise
    • konzeptionelle, strukturierte Arbeitsweise und operative Umsetzungsstärke
    • sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen

Wir bieten

    • Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD
    • Sonderzahlungen nach TVöD
    • betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt
    • günstiges Jobticket
    • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
    • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange
    • ein Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
    • abwechslungsreiches Speisenangebot im Betriebsrestaurant

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Der Arbeitsplatz kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mitsamt entsprechender Nachweise (Zeugnisse, Bescheinigungen oder ähnliche Dokumente) bis zum 6. September 2019 auf elektronischem Wege über unser Bewerbungsportal ein. Zu diesem gelangen Sie unter folgendem Link: Bewerbung

Bei einem ausländischen Studienabschluss sind eine amtlich beglaubigte Übersetzung des Zeugnisses und die Anerkennung der Zeugnisanerkennungsstelle erforderlich.

Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt. Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!