Hilfsnavigation

Kreiskarte
   Schrift
   Kontrast
Am Rande notiert
Spendenkonten

DRK Flüchtlingshilfe Offenbach
IBAN: DE23505500200000171719
BIC: HELADEF10FF (Offenbach am Main)
Bank: Städtische Sparkasse Offenbach

Caritasverband
IBAN: DE09 5065 2124 0045 1115 56
Bank: Sparkasse Langen-Seligenstadt
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe

Diakonisches Werk Offenbach-Dreieich-Rodgau
IBAN: DE28 5065 2124 0039 0039 00
BIC: HELADEF1SLS
Bank: Sparkasse Langen-Seligenstadt
Stichwort: Flüchtlingshilfe

Verein Freundeskreis der Mühlheimer Flüchtlinge
IBAN: DE68 5065 2124 0008 1282 74
BIC: HALADEF1SLS
Bank: Sparkasse Langen-Seligenstadt

Flüchtlingshilfe Neu-Isenburg
IBAN: DE96 5065 2124 0036 1224 55
BIC: HELADEF1SLS
Bank: Sparkasse Langen Seligenstadt

Katholische Pfarrgemeinde St. Marien – Flüchtlingshilfe
IBAN: DE14506521240001136225
Bank: Sparkasse Langen-Seligenstadt
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe (oder spezifischer Verwendungszweck)
Dieses Konto ist ein Unterkonto für den Arbeitskreis Willkommen in Seligenstadt. Spender können eine steuerrechtlich wirksame Spendenquittung erhalten.









Im Einsatz: Zweifach ausgezeichnete Sprachlern-App 10.07.2017 

„Einstieg Deutsch“, die Sprachlern-App des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV), ist in kurzer Folge zum zweiten Mal ausgezeichnet worden. Nach dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation erhielt das kostenlose mobile Sprachlernangebot jetzt auch das Comenius EduMedia Siegel für seine hohe didaktische und mediale Qualität.

Die Volkshochschule Kreis Offenbach setzt die zweifach prämierte Sprachlern-App „Einstieg Deutsch“ als Unterstützung bei ihren Deutschkursen für Geflüchtete in Seligenstadt ein. Diese werden gemeinsam mit dem Arbeitskreis „Willkommen in Seligenstadt“ realisiert. In den bundesweiten „Einstieg Deutsch“-Kursen lernen Geflüchtete auf einfachem Niveau das Wichtigste für die Kommunikation im Alltag. Die Kurse beruhen auf einem einheitlichen Konzept, das vom Deutschen Volkshochschul-Verband entwickelt wurde: Es sieht eine Kombination aus klassischem Deutschunterricht und begleitetem Online-Lernen vor. Zur Verfügung stehen dafür das Lernportal „ich-will-deutsch-lernen.de“ (www.iwdl.de) und die Sprach-App „Einstieg Deutsch“. Beim Üben mit den digitalen Lernmedien werden die Geflüchteten von ehrenamtlichen Helfern unterstützt.

Mit Hilfe der App können sich Geflüchtete jederzeit und überall in der deutschen Sprache üben, wichtige Begriffe und gebräuchliche Wendungen trainieren. 15 alltagsnahe Lektionen mit mehr als 4.000 Illustrationen helfen ihnen dabei, ihr Leben in Deutschland sprachlich zu meistern. „Einstieg Deutsch“ begleitet Flüchtlinge beim Arztbesuch, beim Behördengang, beim Einkauf und in vielen anderen Lebenssituationen. Die App, die der DVV in enger Zusammenarbeit mit der Internetagentur Kodehaus, Düsseldorf, entwickelt hat, wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert. Sie ist vollständig in zehn Sprachen übersetzt, darunter die wichtigsten Sprachen der Herkunftsländer.

An der vhs Kreis Offenbach ist Dr. Gabriel-Junk für dieses Sprachangebot zuständig. Er bewertet den Einsatz durchweg positiv: „Die App hilft uns, die Teilnehmenden an das autonome Lernen heranzuführen. Sie werden so nicht nur im Sprachelernen unterstützt, sondern machen auch Erfahrungen in der Nutzung digitaler Lernmedien. Das wird ihnen in Zukunft zugutekommen, auch bei Qualifizierungsanforderungen im Beruf.“

Mit dem Comenius-EduMedia-Award prämiert die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) seit 1995 pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende digitale Bildungsmedien. Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation wird seit 2011 jährlich vom Magazin pressesprecher verliehen.

Die App „Einstieg Deutsch“ ist seit Anfang 2016 im Google Play Store und im App Store verfügbar. Sie ist ebenso wie das Lernportal „Ich will Deutsch lernen“ (iwdl.de) Teil der Digitalisierungsoffensive der Volkshochschulen. Ihre Blended-Learning-Strategie verbindet neuartige Instrumente des E-Learnings mit Präsenzkursen. Die Volkshochschulen sind der bundesweit größte Anbieter von Deutsch als Zweitsprache.

Weitere Informationen auf: https://portal-deutsch.de/app

Pressefotos unter: https://www.dvv-vhs.de/presse/fotos-zum-download/