Sprungziele
Seiteninhalt

Spendenaufruf

Spendenaktionen innerhalb des Kreises Offenbach

Empfängerin: Flüchtlingshilfe Dietzenbach
IBAN: DE51 5065 2124 0050 1177 46
BIC: HELADEF1SLS
Stichwort: Ukraine Flüchtlinge

Empfängerin: Stadt Dreieich
IBAN: DE19 5059 2200 0006 5000 30
BIC: GENODE51DRE
Stichwort: Ukraine-Hilfe Dreieich

Empfängerin: Christliche Flüchtlingshilfe Egelsbach/Erzhausen gemeinnnützige GmbH
IBAN: DE 06 506 521 240 033 002 130
BIC: HELADEF1SLS
Stichwort: Ukraine

Empfängerin: Stadt Heusenstamm
IBAN: DE10 5065 2124 0004 1254 49
BIC: HELADEF1SLS
Stichwort: Spende für die Ukraine

Empfängerin: Stadt Langen
IBAN DE62 5059 2200 0000 1508 00
BIC GENODE51DRE
Stichwort: Ukrainehilfe

Empfängerin: Gemeinde Mainhausen
IBAN: DE06 5065 2124 0017 0162 39
BIC: HELADEF1SLS
Stichwort: Ukraine

Empfänger: Freundeskreis der Mühlheimer Flüchtlinge e.V.
IBAN DE68 5065 2124 0008 1282 74
BIC HELADEF1SLS
Stichwort: Ukraine

Empfänger: Täglich Brot für Beregovo e.V.
IBAN: DE32 5059 2200 0108 5349 69
BIC GENODE51DRE
Stichwort: Neu-Isenburg hilft / Ukraine

Empfängerin: Stadtkasse Obertshausen
IBAN: DE74 5065 2124 0003 0161 69
BIC: HELADEF1SLS
Stichwort: Hilfe in Notlagen

Empfänger: Verein Freunde Rotary Rodgau e.V.
IBAN: DE 71 5065 2124 0001 1351 02
BIC HELADEF1SLS
Stichwort: Ukraine

Empfängerin: Stadt Rödermark
IBAN DE62 5085 2651 0045 9003 62
BIC HELDEF1DIE
Stichwort: Spende Ukraine

Empfänger: Willkommen in Seligenstadt e.V.
IBAN DE14 5065 2124 0001 132 25
BIC HELADEF1SLS
Stichwort: Ukraine

Überregionale Spendenaktionen

“Bündnis Entwicklung Hilft“ und “Aktion Deutschland Hilft“
IBAN: DE53 200 400 600 200 400 600
BIC: COBADEFFXXX
Stichwort: ARD/ Nothilfe Ukraine

Ärzte der Welt e.V
IBAN: DE06 1203 0000 1004 3336 60
BIC: BYLADEM1001
Stichwort: Ukraine

Humedica
IBAN: DE35 7345 0000 0000 0047 47
BIC: BYLADEM1KFB
Stichwort: Ukraine

UNO-Flüchtlingshilfe e.V.
IBAN: DE78 3705 0198 0020 0088 50
BIC: COLSDE33
Stichwort: Nothilfe Ukraine

UNICEF
IBAN: DE57 3702 0500 0000 3000 00
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Ukraine

Save the Children e. V.
IBAN: DE92 1002 0500 0003 292912
BIC: BFSWDE33BER
Stichwort: Nothilfe Kinder Ukraine

SOS-Kinderdörfer weltweit
IBAN: DE22 4306 0967 2222 2000 00
BIC: GENODEM1GLS
Stichwort: Humanitäre Hilfe Ukraine

Sachspenden

Zahlreiche Menschen wollen helfen und fragen sich, wie. Es gibt inzwischen einige Initiativen, die lang haltbare Lebensmittel, Hygieneartikel, Decken und Schlafsäcke und vieles mehr sammeln und dorthin bringen, wo es dringend gebraucht wird. Um schnelle Hilfe direkt vor Ort zu leisten, werden Geldspenden bevorzugt. Darüber hinaus werden auch freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht.

Der Heusenstammer Georg Slusarek und seine Frau Elisabeth, die beide polnische Wurzeln haben, haben umgehend nach Kriegsbeginn eine private Hilfsaktion gestartet. Sie organisieren einen Hilfskonvoi in die polnische Grenzstadt Przemysl. Dafür sammeln sie vor allem Hygieneartikel für Damen und Kinder (auch Ohrstöpsel), Schlafsäcke (am besten aus Kunstfaser) und Stirnlampen. Eine Liste mit allen benötigten Gegenständen gibt es auf der Homepage der Stadt Przemysl. Die Spenden können dienstags und Donnerstag, jeweils von 16:00 bis 18:00 Uhr sowie samstags von 10:00 bis 12:00 Uhr direkt im Lager im Seligenstädter Grund 3 in Heusenstamm abgegeben werden.

Rodgau hilft! Es werden Schulranzen und Schulrucksäcke für alle Altersklassen gesammelt. Gebraucht werden Modelle für Mädchen und Jungen, die gut erhalten und gereingt sind. Gerne kann auch ein Startset bestehend aus je einem Set Filz- und Buntstifte, Schere, Radiergummi, Spitzer, Schreib- und Malblock enthalten sein. Spendenabgabe bei Sandra und Andreas Bingemer, Kurt-Schumacher-Straße 66 in Rodgau-Jügesheim, Telefon 0172 8794234.

Annahme von Sachspenden








Ehrenamtliche Unterstützung

Stadt Dreieich

Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, zum Beispiel beim Prüfen, Sortieren oder Ausgeben der Spenden, kann sich bei Laura Diaz, Telefon 06103 601-218, E-Mail laura.diaz@dreieich.de, melden. Die Koordination der Sachspenden liegt in den Händen von Andrea Harms, Telefon 06103 601-231, E-Mail andrea.harms@dreieich.de.

Gemeinde Mainhausen

In Mainhausen werden weiterhin ehrenamtliche Helferinnen und Helfern gesucht, die mitanpacken und die Sporthalle Mainflingen in eine Notunterkunft verwandeln. Nach Darstellung der Gemeinde wird die Mithilfe in der Einrichtung dringend benötigt. Unterstützen können ferner Bürgerinnen und Bürger, die der ukrainischen Sprache mächtig sind. Wer Fragen um Thema Ukraine-Hilfe hat, kann sich per E-Mail an rathaus@mainhausen.de oder Telefon 06182 8900-22 melden.

Volkshochschule Rodgau

Ein Sprachcafé will die Volkshochschule (VHS) Rodgau ins Leben rufen. Dahinter steht die Idee, den Besuchern in angenehmer Atmosphäre die deutsche Sprache näher zu bringen. Dazu sucht die VHS ehrenamtliche Mitarbeiter wie Integrationslotsen, Lehrkräfte für Deutsch als Fremdsprache oder Menschen, die Ukrainisch oder Russisch sprechen. Interessierte können sich direkt bei der vhs, E-Mail vhs@rodgau.de, Telefon 06106 693-1231, melden.

Das Café soll in der Stadtbücherei Nieder-Roden eingerichtet werden und an zwei Tagen pro Woche öffnen. Dort können Menschen bei einer Tasse Kaffee miteinander in Kontakt kommen und ein bisschen Deutsch lernen.

Die Ansprechpersonen vor Ort informieren auch über notwendige Behördengänge oder helfen beim Ausfüllen eines Antrags. Das notwendige Material stellt die Volkshochschule zur Verfügung.