Sprungziele
Seiteninhalt

Ausstellung - Von Super 8 zum elektronischen Zeitalter

Anhand von aussagekräftigen Projektoren, Kameras und Zubehör wird in anschaulicher Weise die letzte Entwicklung der 1960er Jahre in der Film- und Kinozeit präsentiert.

Datum:

26.06.2022

Uhrzeit:

15:00 bis 18:00 Uhr

Ort:

Historisches Museum Dietzenbach

Heimat- und Geschichtsverein Dietzenbach e.V.

Vorsitzender: Markus Feuerstein

Darmstädter Straße 7+11
63128 Dietzenbach

06074 41742 (Verein)
info-hgv@web.de
http://www.heimatverein-dietzenbach.de
polatowski@dietzenbach.de (Heimatmuseum)

Ortschaft:

Dietzenbach

Preis:

3,00 €
Familie 5.-€; ermäßigt 2.-€; Kinder bis 12 Jahre frei

Karte anzeigen Termin exportieren

Anhand von aussagekräftigen Projektoren, Kameras und Zubehör wird in anschaulicher Weise die letzte Entwicklung der 1960er Jahre in der Film- und Kinozeit präsentiert: Von Super 8, dem letzten Filmformat zum elektronischen Zeitalter.


Der Vorteil des neuen Filmbandes war der größere Bildinhalt, ermöglicht durch neue vertikale kleinere Transportlöcher, genannt Perforation. So konnten größere Leinwände bespielt werden. Die Neuentwicklung von Leuchtmitteln – Halogenlicht, erlaubte helle und größere Projektion. Viele Projektoren waren auch in der Lage die alten Normalfilmformate abzuspielen, indem das Bildfenster und das Greifersystem an den Filmapparaten mühelos verstellt werden konnte. Zelluloidfilmbänder wurden durch Magnetbänder ersetzt. Mittlerweile hat die „alte“ Technik ausgedient: Das 21. Jahrhundert läutete endgültig das elektronische Zeitalter ein.

Die Ausstellung kann auch während der Woche von Montag - Freitag von 10 - 12 Uhr nach telefonischer Vereinbarung besucht werden. Telefon-Nummer: 06074 - 41742 und 06074-2115416