Sprungziele
Seiteninhalt

Rechtliche Grundlagen und Bußgelder

Welche Beschlüsse, rechtliche Grundlagen und Bußgelder gibt es zum Thema Corona

Bußgelder bei Verstößen

Das Land Hessen hat eine Reihe an Verordnungen zum Schutz vor dem Corona-Virus erlassen, an die sich jeder halten muss. Verstöße gegen die Schutzmaßnahmen können Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten darstellen, die Bußgelder nach sich ziehen.

Seit dem 27. April 2020 gilt zudem auf Beschluss des Landes eine Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr, in Post- und Bankfilialen sowie in Geschäften. Ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren und Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keinen Mund-Nasen-Schutz tragen können. Das Nichttragen einer Maske stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Wer keine Maske auf hat und auch nach mehrmaliger Aufforderung durch Polizei oder Ordnungsamt keine aufsetzt, dem droht ein Bußgeld in Höhe von 50 Euro.

Rechtliche Grundlagen

Lesefassungen der Verordnungen des Landes Hessen





Verordnungen des Landes Hessen

Handlungsempfehlungen, Hygienepläne und andere Veröffentlichungen