Sprungziele
Seiteninhalt

Ausländerbehörde

Wir bitten Sie von Vorsprachen bei der Ausländerbehörde ohne einen konkreten Termin abzusehen, da ohne Termin kein Einlass gewährt wird.

Aktuelle Informationen zur Ukraine-Situation finden Sie unter: www.kreis-offenbach.de/ukraine

Beachten Sie unbedingt die aufgrund der Corona-Pandemie geltende Zugangsregel.
Es wird dringend empfohlen eine medizinische- oder FFP2-Maske zu tragen.

Termine zur Abholung von elektronischen Aufenthaltstiteln (eAT) und Reiseausweisen oder zu Adressänderungen auf diesen Dokumenten nach erfolgter Ummeldung können direkt online vereinbart werden: Online-Terminvergabe 

Für alle anderen Anliegen bitten wir Sie die E-Mail-Adresse terminabh@kreis-offenbach.de zum Vereinbaren eines Termins zu nutzen. Die Anfrage kann nur bearbeitet werden, wenn Sie uns im Rahmen Ihrer Anfrage an terminabh@kreis-offenbach.de die persönlichen Daten mitteilen: Name, Vorname, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und Ihr Anliegen. Soll Ihre Anfrage auch für weitere Familienmitglieder gelten, geben Sie bitte auch deren persönliche Daten an. Falls Sie noch Fragen haben und zurückgerufen werden möchten, geben Sie bitte die Telefonnummer an, unter der Sie zu erreichen sind.

Zur Antragstellung finden Sie entsprechende Formulare auf dieser Seite. Mit dem Antrag sind in der Regel (vollständige) Kopien des Nationalpasses, aktuelle Lohnbescheinigungen der letzten drei Monate, Schul- oder Studienbescheinigungen, der Arbeitsvertrag etc. einzureichen.

Die Verantwortung für die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben obliegt stets dem Absender. Wir weisen darauf hin, dass die datenschutzrechtlich sicherste Art der Übersendung von Anträgen oder Unterlagen die Übersendung per Post ist. Sie können dazu aber auch die oben angeführte Mailadresse benutzen. Da diese Mails unverschlüsselt versandt werden, sind die datenschutzrechtlichen Belange jedoch nicht eingehalten.

Für den Fall der elektronischen Kontaktaufnahme (per E-Mail) gehen wir davon aus, dass Sie damit als Absender eine Einwilligung zur elektronischen Kommunikation abgeben und eine Antwort auf elektronischem Weg (per E-Mail) bevorzugt wird. Wenn Sie dies nicht wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit oder sehen von einer elektronischen Kontaktaufnahme ab. In diesem Fall wird die Kommunikation nur postalisch geführt.

Beachten sie bitte, dass als unsicher geltende Dateiformate (z. B.: .zip / .doc / .xls / ...) automatisch von unseren Systemen blockiert werden.
Wir empfehlen daher, das Dateiformat PDF zu benutzen.

Die Übersendung von Bescheinigungen an Sie erfolgt per Post. Bitte sorgen Sie dafür, dass Sie postalisch erreichbar sind.

Unsere häufig gefragten Dienstleistungen


Formulare

Übersicht unserer Dienstleistungen